Pädagogisch Therapeutisches Reiten

Pädagogisch Therapeutische Begegnungen mit Pferden ist eine tiergestützte Therapieform mit dem besonderen Lebewesen Pferd.

Folgende Aspekte lassen sich therapeutisch nutzen:

  • das Pferd begegnet dem Kind/Jugendlichen wertfrei und Spiegelt ihm seine emotionale Stimmung wider
  • durch den Umgang mit dem Pferd sowohl reitend wie auch vom Boden aus, geniesst das Kind/Jugendliche einen grossflächigen Körperkontakt; dadurchsind vielfältige Sinneswahrnehmungen möglich
  • das Pferd hat durch seine Grösse, prägnanz und Ruhe eine einladende Wirkung und das Kind/Jugendliche kann auf  und am Pferd Getragen-Sein und Geborgenheit erleben
  • aus dem Dreieck Kind-Therapeut-Pferd entstehen Handlungen, sowohl vom Boden wie auch beim Reiten, die das Selbstvertrauen stärken
  • die vielfältige Förderung aller Sinnesbereiche kann sich das Kind/Jugendliche in seiner Mitte zentrieren; durch das Angebot von Reizen im sensomotorischen Bereich, kann eine kognitive Weiterentwicklung und beeinflussung im emotional-sozialen Bereich erfolgen
  • durch die Arbeit am und mit dem Pferd, ist die Motivation des Kindes/Jugendlichen sehr gross, an neuen Herausforderungen zu wachsen; dadurch kann die Selbstständigkeit im Alltag gefördert werden

Die Umsetzung dieser Therapieform geschieht durch:

  • den Lebensraum des Pferdes kennen lernen, Stall saubermachen, Futter bereiten
  • Kontakt aufnehmen mit dem Pferd
  • berühren, streicheln, bürsten, striegeln...
  • führen des Pferdes
  • sitzen auf dem Pferd im stehen und Laufen, kombiniert mit spielerischen bewegungsübungen

Die Pflichten der MitarbeiterInnen

  • die Stundenpläne erstellen
  • im Gespräch mit den Bezugspersonen der Kinder/Jugendlichen Ziele erarbeiten
  • ein Dossier für jedes Kind/Jugendlichen erstellen und die Therapiestunden darin Dokumentieren
  • am Ende des Schuljahres einen Bericht schreiben
  • verantwortungsvolles, risikoverminderndes Arbeiten, d.h. dass das Pferd optimal vorbereitet sein muss auf die Therapiestunde und dass stets alle Umwelteinflüsse berücksichtigt werden müssen

Arlesheim

Montag bis Freitag in Arlesheim Sonnenhof

Therapeutin Alexandra Senn
Telefon 076 643 14 99
Mail: alexandrasenn13@gmail.com

Therapeutin Claudia Husi
Telefon  079 839 36 79

Bremgarten

jede 2. Woche von Dienstag - Donnerstag  St. Josef-Stiftung Bremgarten
Therapeutin Ursula Boschung
Telefon: 079 333 59 31
Mail: yuriko82@gmx.ch